Welcome!

News Feed Item

Masimo gibt CE-Kennzeichnung der Atemfrequenzmessung am MightySat™ Rx bekannt

Masimo (NASDAQ: MASI) hat heute die CE-Kennzeichnung der Atemfrequenzmessung über den Plethysmographen (RRpTM) am MightySat™ Rx Fingerspitzen-Pulsoximeter bekannt gegeben. Das MightySat Rx ist ein nicht invasives Instrument, das die funktionale Sauerstoffsättigung (SpO2), die Pulsfrequenz (PF) und den Perfusionsindex (PI) sowie optional den Pleth Variability Index (PVI®) und nun auch die RRp misst und anzeigt.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20170216006417/de/

Masimo MightySat Rx with RRp (Photo: Business Wire)

Masimo MightySat Rx with RRp (Photo: Business Wire)

Die Atemfrequenz, also die Anzahl der Atemzüge pro Minute erfordert üblicherweise eine manuelle Zählung der Atemzüge mit einem Zeitmesser und anschließend die Umrechnung in eine Frequenz pro Minute oder das Anlegen von Brustwandableitungen oder Gurten, die unangenehm sein können. Durch die zusätzliche RRp am MightySat Rx kann die Atemfrequenz ganz bequem mithilfe desselben Fingerspitzensensors gemessen werden, mit dem auch SpO2, PF, PI und PVi (eine Messung der dynamischen Änderungen des PI, die während des Atemzyklus auftreten) gemessen werden. Die RRp wird nur gemessen, wenn das durch die Atembewegung hervorgerufene Signal in der pulsatilen Wellenform vorliegt, und steht unter bestimmten Bedingungen, wie zum Beispiel bei sehr unregelmäßiger Atmung und übermäßiger Bewegung, möglicherweise nicht zur Verfügung.

MightySat Rx ist zur Verwendung bei Erwachsenen und pädiatrischen Patienten sowohl im bewegten als auch unbewegten Zustand indiziert, die gut oder schlecht perfundiert sind, in Krankenhäusern, krankenhausähnlichen Einrichtungen, unterwegs und im Heimbereich. Es bietet eine drahtlose Bluetooth-Schnittstelle zur mobilen Anwendung Masimo Professional Health für die Nachverfolgung, Trendaufzeichnung und Übermittlung von Messungen. MightySat Rx bietet dieselbe Measure-through Motion und Low Perfusion™ SET® Pulsoximetrie, die auch bei verschiedenen bettseitigen Patientenüberwachungsgeräten von Masimo und Originalausrüstern (OEM: original equipment manufactors) zur Verfügung steht. Masimo SET® überwindet die Herausforderungen durch schwache Perfusion und Bewegungsartefakte, die eine herkömmliche Pulsoximetrie einschränken, da sie sich die Vorteile adaptiver Filter zur Reduzierung der Messungenauigkeit zunutze macht. Abgesehen von Problemen im Zusammenhang mit der Infektionsprävention werden die Vorteile der Masimo SET® durch die Auswahl des geeigneten Sensortyps für das jeweilige Anwendungsszenario maximiert: Klebesensoren für eine kontinuierliche Überwachung, wiederverwendbare kabelgebundene Sensoren für eine Kurzzeitüberwachung und Fingerspitzen-Oximeter vom Typ MightySat Rx für Stichprobenkontrollen an Personen, die sich nicht übermäßig bewegen und keine sehr schlechte Perfusion aufweisen. Masimo SET® hilft Klinikern, die Sauerstoffsättigung und Pulsfrequenz bei Bewegung und niedriger Perfusion bei mehr als 100 Millionen Patienten pro Jahr zu überwachen1 und ist die primäre Pulsoximetrie in führenden Krankenhäusern, darunter neun der Krankenhäuser auf den ersten zehn Plätzen der U.S. News and World Report Best Hospitals Honor Roll 2016-17.2

„MightySat Rx ist unser kleinstes, kompaktestes Pulsoximeter und ist besonders vielseitig, da es den Komfort der Tragbarkeit bietet“, sagte Joe Kiani, der Chairman und CEO von Masimo. „Wir freuen uns, die Funktionen durch die zusätzliche RRp erweitern zu können und werden uns weiterhin um Innovationen im Bereich der mobilen Überwachungsgeräte für den professionellen Pflegebereich bemühen.“

RRp hat keine 510(k)-Freigabe und ist den USA nicht erhältlich.

@MasimoInnovates | #Masimo

Literatur

  1. Schätzung: Masimo-Daten im Archiv.
  2. http://health.usnews.com/health-care/best-hospitals/articles/best-hospitals-honor-roll-and-overview

Über Masimo

Masimo (NASDAQ: MASI) ist einer der weltweiten Marktführer im Bereich innovativer nicht invasiver Überwachungstechnologien. Unsere Mission ist die Verbesserung von Ergebnissen und die Senkung von Pflegekosten durch die Ermöglichung neuer Einsatzorte und Anwendungsbereiche für nicht invasive Patientenüberwachung. Im Jahr 1995 stellte das Unternehmen erstmals die Technologien Masimo SET® Measure-through Motion und Low Perfusion™ für Pulsoximetrie vor. Mehrere Studien haben gezeigt, dass damit die Zahl der Fehlalarme deutlich verringert werden kann und eine präzise Überwachung mit korrekter Alarmauslösung möglich ist. Masimo SET® hilft Klinikern auch nachweislich, schwere Frühgeborenen-Retinopathie bei Neugeborenen zu reduzieren,1 das CCHD-Screening bei Neugeborenen zu verbessern2 und bei Verwendung für die kontinuierliche Überwachung in post-chirurgischen Stationen Aktivierungen und Kosten für schnelle Reaktionen zu reduzieren.3,4,5 Masimo SET® wird schätzungsweise bei mehr als 100 Millionen Patienten in führenden Krankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen auf der ganzen Welt verwendet. Im Jahr 2005 stellte Masimo die Technologie der rainbow® Puls-CO-Oximetrie vor. Damit wurde ein nicht invasives, kontinuierliches Monitoring der Bestandteile des Blutes ermöglicht, wofür bisher invasive Eingriffe nötig waren: Hämoglobinanteil (SpHb®), Sauerstoffgehalt (SpOC™), Carboxyhämoglobin (SpCO®), Methämoglobin (SpMet®) und aktuell auch Pleth Variability Index (PVI®) und Oxygen Reserve Index (ORi™) sowie SpO2, Pulsfrequenz und Perfusionsindex (PI). Studien mit SpHb haben die Verminderung unnötiger Bluttransfusionen*6,7 und bei Verwendung mit PVI Verringerungen der Länge des Krankenhausaufenthaltes8 und der 30- und 90-Tages-Mortalität gezeigt.9 Im Jahr 2014 führte Masimo Root® ein, eine intuitive Patientenüberwachungs- und Konnektivitätsplattform mit der Masimo Open Connect™ (MOC-9™) Oberfläche, die es anderen Unternehmen ermöglicht, Root mit neuen Features und Messungsfunktionen zu verbessern. Masimo nimmt außerdem mit Produkten wie dem tragbaren Patientenüberwachungsgerät Radius-7™, dem Pulsoximeter für Smartphones iSpO2® und dem Fingerspitzen-Pulsoximeter MightySat™ eine aktive Führungsrolle im Bereich mHealth ein. Weitere Informationen über Masimo und seine Produkte finden Sie unter www.masimo.com. Sämtliche zu Produkten von Masimo veröffentlichten klinischen Studien finden Sie unter http://www.masimo.com/cpub/clinical-evidence.htm.

*Klinische Entscheidungen auf Grundlage von Erythrozyten-Transfusionen sollten nach Abwägung mindestens folgender Aspekte durch den Arzt erfolgen: Zustand des Patienten, kontinuierliches SpHb-Monitoring sowie diagnostische Laboruntersuchungen an Blutproben.

Literatur

  1. Castillo A et al. Prevention of Retinopathy of Prematurity in Preterm Infants through Changes in Clinical Practice and SpO2 Technology. Acta Paediatr. Februar 2011, Nr. 100(2):188-92.
  2. de-Wahl Granelli A et al. Impact of pulse oximetry screening on the detection of duct dependent congenital heart disease: a Swedish prospective screening study in 39,821 newborns. BMJ. 2009;338.
  3. Taenzer AH et al. Impact of Pulse Oximetry Surveillance on Rescue Events and Intensive Care Unit Transfers: A Before-And-After Concurrence Study. Anesthesiology. 2010; 112(2):282-287.
  4. Taenzer AH et al. Postoperative Monitoring – The Dartmouth Experience. Newsletter der Anesthesia Patient Safety Foundation. Frühling-Sommer 2012.
  5. McGrath SP et al. Surveillance Monitoring Management for General Care Units: Strategy, Design, and Implementation. The Joint Commission Journal on Quality and Patient Safety. 2016 Jul;42(7):293-302.
  6. Ehrenfeld J.M. et al. Continuous Non-invasive Hemoglobin Monitoring during Orthopedia Surgery: A Randomized Trial. J Blood Disorders Transf. 2014. 5:9. 2.
  7. Awada, W.N. et al. Die ununterbrochene und nichtinvasive Hämoglobinüberwachung reduziert die Transfusion roter Blutzellen während der Neurochirurgie: eine prospektive Kohortenstudie. J Clin Monit Comput. 4. Feb. 2015.
  8. Thiele RH et al. Standardization of Care: Impact of an Enhanced Recovery Protocol on Length of Stay, Complications, and Direct Costs after Colorectal Surgery. JACS (2015). DOI: 10.1016/j.jamcollsurg.2014.12.042.
  9. Nathan N et al. Impact of Continuous Perioperative SpHb Monitoring. Proceedings from the 2016 ASA Annual Meeting, Chicago. Abstract #A1103.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Mitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen” im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 sowie im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zu diesen zukunftsgerichteten Aussagen zählen unter anderem Aussagen zur potentiellen Wirksamkeit von MightySat™ Rx und der SET® Pulsoximetrie. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gründen auf aktuellen Erwartungen zu zukünftigen, für uns relevanten Ereignissen und sind vorbehaltlich Risiken und Ungewissheiten, über die Prognosen schwierig zu treffen sind und von denen viele außerhalb unseres Einflusses liegen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten daher infolge diverser Risikofaktoren wesentlich und in ungünstiger Weise von den in unseren zukunftsgerichteten Aussagen gemachten Prognosen abweichen. Dazu zählen unter anderem: Risiken im Zusammenhang mit unseren Annahmen über die Wiederholbarkeit der Ergebnisse klinischer Studien; Risiken im Zusammenhang mit unserer Ansicht, dass die einzigartigen nicht invasiven Messtechnologien von Masimo, darunter Masimo MightySat Rx und die SET® Pulsoximetrie, zu positiven klinischen Ergebnissen und zur Patientensicherheit beitragen; sowie weitere Faktoren, die im Abschnitt „Risikofaktoren” der aktuellen von uns bei der Securities and Exchange Commission („SEC”) eingereichten Berichte beschrieben sind. Diese erhalten Sie kostenlos auf der Website der SEC unter www.sec.gov. Obwohl wir der Ansicht sind, dass die in unseren zukunftsgerichteten Aussagen wiedergegebenen Erwartungen realistisch sind, wissen wir nicht, ob sich unsere Erwartungen als zutreffend erweisen werden. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen sind in ihrer Gesamtheit ausdrücklich durch die vorausgehenden Warnhinweise eingeschränkt. Sie werden aufgefordert, sich nicht ungebührlich auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur für den heutigen Zeitpunkt gelten. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, diese Aussagen oder die in unseren aktuellsten Berichten an die SEC enthaltenen „Risikofaktoren” zu aktualisieren, zu revidieren oder genauer darzulegen – ob aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Gründe, es sei denn, dies ist nach geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Latest Stories
Detecting internal user threats in the Big Data eco-system is challenging and cumbersome. Many organizations monitor internal usage of the Big Data eco-system using a set of alerts. This is not a scalable process given the increase in the number of alerts with the accelerating growth in data volume and user base. Organizations are increasingly leveraging machine learning to monitor only those data elements that are sensitive and critical, autonomously establish monitoring policies, and to detect...
Internet of @ThingsExpo, taking place October 31 - November 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA, is co-located with the 21st International Cloud Expo and will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world. @ThingsExpo Silicon Valley Call for Papers is now open.
DevOps is often described as a combination of technology and culture. Without both, DevOps isn't complete. However, applying the culture to outdated technology is a recipe for disaster; as response times grow and connections between teams are delayed by technology, the culture will die. A Nutanix Enterprise Cloud has many benefits that provide the needed base for a true DevOps paradigm.
Most DevOps journeys involve several phases of maturity. Research shows that the inflection point where organizations begin to see maximum value is when they implement tight integration deploying their code to their infrastructure. Success at this level is the last barrier to at-will deployment. Storage, for instance, is more capable than where we read and write data. In his session at @DevOpsSummit at 20th Cloud Expo, Josh Atwell, a Developer Advocate for NetApp, will discuss the role and valu...
DevOps is often described as a combination of technology and culture. Without both, DevOps isn't complete. However, applying the culture to outdated technology is a recipe for disaster; as response times grow and connections between teams are delayed by technology, the culture will die. A Nutanix Enterprise Cloud has many benefits that provide the needed base for a true DevOps paradigm. In his Day 3 Keynote at 20th Cloud Expo, Chris Brown, a Solutions Marketing Manager at Nutanix, will explore t...
With major technology companies and startups seriously embracing Cloud strategies, now is the perfect time to attend @CloudExpo | @ThingsExpo, June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY and October 31 - November 2, 2017, Santa Clara Convention Center, CA. Learn what is going on, contribute to the discussions, and ensure that your enterprise is on the right path to Digital Transformation.
Automation is enabling enterprises to design, deploy, and manage more complex, hybrid cloud environments. Yet the people who manage these environments must be trained in and understanding these environments better than ever before. A new era of analytics and cognitive computing is adding intelligence, but also more complexity, to these cloud environments. How smart is your cloud? How smart should it be? In this power panel at 20th Cloud Expo, moderated by Conference Chair Roger Strukhoff, pane...
SYS-CON Events announced today that SoftLayer, an IBM Company, has been named “Gold Sponsor” of SYS-CON's 18th Cloud Expo, which will take place on June 7-9, 2016, at the Javits Center in New York, New York. SoftLayer, an IBM Company, provides cloud infrastructure as a service from a growing number of data centers and network points of presence around the world. SoftLayer’s customers range from Web startups to global enterprises.
SYS-CON Events announced today that delaPlex will exhibit at SYS-CON's @ThingsExpo, which will take place on June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY. delaPlex pioneered Software Development as a Service (SDaaS), which provides scalable resources to build, test, and deploy software. It’s a fast and more reliable way to develop a new product or expand your in-house team.
A strange thing is happening along the way to the Internet of Things, namely far too many devices to work with and manage. It has become clear that we'll need much higher efficiency user experiences that can allow us to more easily and scalably work with the thousands of devices that will soon be in each of our lives. Enter the conversational interface revolution, combining bots we can literally talk with, gesture to, and even direct with our thoughts, with embedded artificial intelligence, whic...
In his keynote at @ThingsExpo, Chris Matthieu, Director of IoT Engineering at Citrix and co-founder and CTO of Octoblu, focused on building an IoT platform and company. He provided a behind-the-scenes look at Octoblu’s platform, business, and pivots along the way (including the Citrix acquisition of Octoblu).
SYS-CON Events announced today that Tintri, Inc, a leading provider of enterprise cloud infrastructure, will exhibit at SYS-CON's 20th International Cloud Expo®, which will take place on June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY. Tintri offers an enterprise cloud platform built with public cloud-like web services and RESTful APIs. Organizations use Tintri all-flash storage with scale-out and automation as a foundation for their own clouds – to build agile development environments...
SYS-CON Events announced today that DivvyCloud will exhibit at SYS-CON's 20th International Cloud Expo®, which will take place on June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY. DivvyCloud software enables organizations to achieve their cloud computing goals by simplifying and automating security, compliance and cost optimization of public and private cloud infrastructure. Using DivvyCloud, customers can leverage programmatic Bots to identify and remediate common cloud problems in rea...
SYS-CON Events announced today that Carbonite will exhibit at SYS-CON's 20th International Cloud Expo®, which will take place on June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY. Carbonite protects your entire IT footprint with the right level of protection for each workload, ensuring lower costs and dependable solutions with DoubleTake and Evault.
SYS-CON Events announced today that Tappest will exhibit MooseFS at SYS-CON's 20th International Cloud Expo®, which will take place on June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY. MooseFS is a breakthrough concept in the storage industry. It allows you to secure stored data with either duplication or erasure coding using any server. The newest – 4.0 version of the software enables users to maintain the redundancy level with even 50% less hard drive space required. The software func...