Welcome!

News Feed Item

WeatherRisk und Weatherzone arbeiten partnerschaftlich mit Earth Networks zusammen, um bessere Unwettervorhersagen und Warnungen in Taiwan zu ermöglichen

Earth Networks, WeatherRisk und Weatherzone meldeten heute ein Joint-Venture, mit dem WeatherRisk und Weatherzone mithilfe der globalen Blitzerkennungstechnologie von Earth Networks erstmals ein Blitzerkennungsnetzwerk der nächsten Generation in Taiwan erstellen wollen. Die Ankündigung erfolgte im Vorfeld der InterMET Asia 2017, einer führenden globalen Konferenz und Messe der Wetter- und Klimabranche mit Fokus auf der Minderung und Bewältigung der mit Unwettern und Klimawandel verbundenen Risiken.

Das Joint-Venture von WeatherRisk, dem führenden kommerziellen Wetterinformationsdienst in Taiwan, und Weatherzone, dem führenden kommerziellen Wetterinformationsdienst Australiens, wird sich auf die Entwicklung eines neuen Blitzerkennungsnetzwerks in Taiwan konzentrieren, das von den fortschrittlichen Blitzerkennungsfähigkeiten von Earth Networks vermittels seines Global Lightning Networks verankert wird. Die Schaffung des neuen taiwanesischen Netzwerks ist bereits im Gang und Daten zur Blitzaktivität werden in den nächsten zwei bis drei Monaten vorliegen.

Mit 1.500 Sensoren, die in mehr als 90 Ländern aufgestellt sind, ist das Global Lightning Network von Earth Networks das ausgedehnteste und technisch fortschrittlichste Gewitternetz der Welt. Da es auch in Wolken auftretende Blitze überwachen kann, können Meteorologen Sturmwarnungen schneller und gezielter generieren. Dass auch andere Unwetterformen, wie etwa Tornados, Wolkenbrüche und drohende Überflutungen, in die Warnungen aufgenommen werden können, ist ein Unterscheidungsmerkmal gegenüber anderen Blitzerkennungsnetzwerken. Blitzdaten aus dem Netzwerk sind eine fundamentale Voraussetzung der Identifizierung von Gewittern in Echtzeit bezüglich Ort, Ausdehnung, Intensität und Trends. Diese Informationen können Unternehmen, die betriebliche Risiken abschätzen und Vermögenswerte schützen möchten, von großem Nutzen sein. Zudem können Behörden damit die Umwelt besser überwachen und Menschenleben und Sachwerte schützen.

„Das neue Blitznetzwerk bietet den Kunden von WeatherRisk - sowie anderen Unternehmen, Behörden und Verbrauchern - in ganz Taiwan erheblich verbesserte Fähigkeiten bezüglich Unwetterwarnungen und Blitzerkennung, als bisher verfügbar waren“, erklärte Jim Anderson, SVP Global Sales, Earth Networks. „Die Einrichtung dieses Netzwerks für Taiwan baut auf bestehenden Blitzerkennungsnetzwerken in Japan, Kambodscha, Australien und dem gesamten Asien-Pazifik-Raum auf. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit zwei führenden Wetterdiensten, um die Sicherheit der Menschen zu verbessern und Risiken zu reduzieren.“

Charles Solomon, CEO, Weatherzone, fügte hinzu: „Blitzschläge sind weiterhin eine Hauptursache von sturmbedingten Todesfällen in Asien, und sie sind jedes Jahr auch mit verheerenden Schäden für Geschäftsbetriebe verbunden. Wir sehen, wie wirksam unser Blitzerkennungsnetzwerk bei uns zuhause in Australien ist, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner Earth Networks und nun auch mit WeatherRisk, um diese dringend benötigte Technologie nach Taiwan zu bringen.“

Dr. ChiMing Peng, CEO, WeatherRisk, sagte dazu: „Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Methoden, unseren Kunden im Büro und unterwegs bequemere und bessere Wettervorhersagen und Sturmwarnungen zu bieten, die ihre Sicherheit verbessern und die Geschäftsrisiken senken können. Dieses Joint-Venture und der Start des fortschrittlichsten Blitzerkennungsnetzwerks in der Region bringt uns unserem Ziel wieder einen Schritt näher.“

Im Dezember kündigte Earth Networks eine bedeutende Erweiterung des Earth Networks Global Lightning Network (ENGLN) an, das über unerreichte, ausgedehnte, globale Blitzerkennungsfähigkeiten für Unternehmen und Behörden verfügt, um finanzielle und betriebliche Risiken zu senken und Menschenleben zu schützen. Im Interesse der bestmöglichen Nutzung dieser meteorologischen Daten brachte Earth Networks kürzlich auch Sferic Maps und Sferic Mobile heraus - zwei Produkte für fortschrittliche Wettervisualisierung, fundiertere Entscheidungsfindung und Zusammenarbeit, die Entscheidungen bezüglich Unwetterereignissen automatisieren und die Kommunikation mit den Teams in Vorbereitung auf schwere atmosphärische Störungen ermöglichen.

Weitere Informationen über die Fähigkeiten von Earth Networks Total Lightning erhalten Sie auf unserer Website.

Über Earth Networks

Seit über 20 Jahren messen wir den Puls der Erde - Taking the Pulse of the Planet®. Mit Umweltdaten aus dem weltweit größten ortsübergreifenden Wetternetzwerk sind wir Organisationen behilflich, finanzielle und betriebliche Risiken zu senken und Menschenleben zu schützen. Schulen, Flughäfen, Sportmannschaften, Versorger und Regierungsbehörden verlassen sich auf unsere Frühwarnsysteme, um Leben zu schützen, sich auf Wetterereignisse vorzubereiten und Betriebsabläufe zu optimieren. Unternehmen aller Branchen nutzen unsere Wetterdaten, um die Entscheidungsfindung bezüglich Risikomanagement, Geschäftskontinuität und Schutz von Vermögenswerten zu automatisieren.

Über WeatherRisk

WeatherRisk wurde 2003 gegründet und ist der führende taiwanesische Anbieter von wetterbezogenem Risikomanagement, Wettervorhersagen und meteorologischen Dienstleistungen für Firmen, Medien und Wetterdienstfachleute.

Über Weatherzone

Weatherzone besteht seit 1998 und ist der größte privat geführte Wetterdienst Australiens. Unser Unternehmen beschäftigt ein Team hoch qualifizierter Meteorologen, die sich mit den Auswirkungen des Wetters auf den täglichen Betrieb von Firmen aller Art bestens auskennen. Wir konzentrieren uns darauf, Ihnen die Informationen zu bringen, die Sie brauchen, um Ihr Geschäft wirksam und effizient zu führen. Dazu bieten wir Ihnen innovative, maßgeschneiderte, flexible und reaktionsfähige Lösungen.

Weitere Informationen über die Fähigkeiten von Weatherzone erhalten Sie unter http://business.weatherzone.com.au/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Latest Stories
Now that the world has connected “things,” we need to build these devices as truly intelligent in order to create instantaneous and precise results. This means you have to do as much of the processing at the point of entry as you can: at the edge. The killer use cases for IoT are becoming manifest through AI engines on edge devices. An autonomous car has this dual edge/cloud analytics model, producing precise, real-time results. In his session at @ThingsExpo, John Crupi, Vice President and Eng...
Historically, some banking activities such as trading have been relying heavily on analytics and cutting edge algorithmic tools. The coming of age of powerful data analytics solutions combined with the development of intelligent algorithms have created new opportunities for financial institutions. In his session at 20th Cloud Expo, Sebastien Meunier, Head of Digital for North America at Chappuis Halder & Co., will discuss how these tools can be leveraged to develop a lasting competitive advanta...
SYS-CON Events announced today that HTBase will exhibit at SYS-CON's 20th International Cloud Expo®, which will take place on June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY. HTBase (Gartner 2016 Cool Vendor) delivers a Composable IT infrastructure solution architected for agility and increased efficiency. It turns compute, storage, and fabric into fluid pools of resources that are easily composed and re-composed to meet each application’s needs. With HTBase, companies can quickly prov...
There are 66 million network cameras capturing terabytes of data. How did factories in Japan improve physical security at the facilities and improve employee productivity? Edge Computing reduces possible kilobytes of data collected per second to only a few kilobytes of data transmitted to the public cloud every day. Data is aggregated and analyzed close to sensors so only intelligent results need to be transmitted to the cloud. Non-essential data is recycled to optimize storage.
"I think that everyone recognizes that for IoT to really realize its full potential and value that it is about creating ecosystems and marketplaces and that no single vendor is able to support what is required," explained Esmeralda Swartz, VP, Marketing Enterprise and Cloud at Ericsson, in this SYS-CON.tv interview at @ThingsExpo, held June 7-9, 2016, at the Javits Center in New York City, NY.
SYS-CON Events announced today that SoftLayer, an IBM Company, has been named “Gold Sponsor” of SYS-CON's 18th Cloud Expo, which will take place on June 7-9, 2016, at the Javits Center in New York, New York. SoftLayer, an IBM Company, provides cloud infrastructure as a service from a growing number of data centers and network points of presence around the world. SoftLayer’s customers range from Web startups to global enterprises.
While DevOps most critically and famously fosters collaboration, communication, and integration through cultural change, culture is more of an output than an input. In order to actively drive cultural evolution, organizations must make substantial organizational and process changes, and adopt new technologies, to encourage a DevOps culture. Moderated by Andi Mann, panelists discussed how to balance these three pillars of DevOps, where to focus attention (and resources), where organizations might...
In their Live Hack” presentation at 17th Cloud Expo, Stephen Coty and Paul Fletcher, Chief Security Evangelists at Alert Logic, provided the audience with a chance to see a live demonstration of the common tools cyber attackers use to attack cloud and traditional IT systems. This “Live Hack” used open source attack tools that are free and available for download by anybody. Attendees learned where to find and how to operate these tools for the purpose of testing their own IT infrastructure. The...
SYS-CON Events announced today that IoT Now has been named “Media Sponsor” of SYS-CON's 20th International Cloud Expo, which will take place on June 6–8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY. IoT Now explores the evolving opportunities and challenges facing CSPs, and it passes on some lessons learned from those who have taken the first steps in next-gen IoT services.
SYS-CON Events announced today that MobiDev, a client-oriented software development company, will exhibit at SYS-CON's 20th International Cloud Expo®, which will take place June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY, and the 21st International Cloud Expo®, which will take place October 31-November 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. MobiDev is a software company that develops and delivers turn-key mobile apps, websites, web services, and complex softw...
Information technology (IT) advances are transforming the way we innovate in business, thereby disrupting the old guard and their predictable status-quo. It’s creating global market turbulence. Industries are converging, and new opportunities and threats are emerging, like never before. So, how are savvy chief information officers (CIOs) leading this transition? Back in 2015, the IBM Institute for Business Value conducted a market study that included the findings from over 1,800 CIO interviews ...
Virtualization over the past years has become a key strategy for IT to acquire multi-tenancy, increase utilization, develop elasticity and improve security. And virtual machines (VMs) are quickly becoming a main vehicle for developing and deploying applications. The introduction of containers seems to be bringing another and perhaps overlapped solution for achieving the same above-mentioned benefits. Are a container and a virtual machine fundamentally the same or different? And how? Is one techn...
DevOps is often described as a combination of technology and culture. Without both, DevOps isn't complete. However, applying the culture to outdated technology is a recipe for disaster; as response times grow and connections between teams are delayed by technology, the culture will die. A Nutanix Enterprise Cloud has many benefits that provide the needed base for a true DevOps paradigm.
What sort of WebRTC based applications can we expect to see over the next year and beyond? One way to predict development trends is to see what sorts of applications startups are building. In his session at @ThingsExpo, Arin Sime, founder of WebRTC.ventures, will discuss the current and likely future trends in WebRTC application development based on real requests for custom applications from real customers, as well as other public sources of information,
As businesses adopt functionalities in cloud computing, it’s imperative that IT operations consistently ensure cloud systems work correctly – all of the time, and to their best capabilities. In his session at @BigDataExpo, Bernd Harzog, CEO and founder of OpsDataStore, will present an industry answer to the common question, “Are you running IT operations as efficiently and as cost effectively as you need to?” He will expound on the industry issues he frequently came up against as an analyst, and...