Welcome!

News Feed Item

Lenovo liefert den weltweit größten intelbasierten Supercomputer der nächsten Generation an das Barcelona Supercomputing Center

Wie Lenovo (SEHK:0992) (Pink Sheets:LNVGY) heute auf der International Supercomputing Conference (ISC2017) bekannt gab, hat das Unternehmen die Auslieferung und Implementierung des weltweit größten intelbasierten Supercomputers im Barcelona Supercomputing Center (BSC) abgeschlossen. Der Supercomputer mit einer Leistung von 11,1 petaFLOP1 namens MareNostrum 4 wird im weltweit „schönsten Rechenzentrum“ in der Kapelle Torre Girona in der Polytechnischen Universität KatalonienBarcelonaSpanien, untergebracht und zur Unterstützung verschiedener wissenschaftlicher Zweige genutzt, angefangen bei der Humangenomforschung, Bioinformatik und Biomechanik bis zur Wettervorhersage und Zusammensetzung der Atmosphäre. Dieses neue System, das im Laufe der Zeit weiter wachsen wird, steht auf Platz 13 der neuesten TOP500-Liste (top500.org), die heute herausgegeben wurde.

„Die schnelle Bereitstellung, Installation und Optimierung des Systems MareNostrum 4 im BSC unterstreicht Lenovos Kompetenz im Bereich der hochperformanten Rechenleistung“, sagte Kirk Skaugen, President der Lenovo Data Center Group. „Aufbauend auf unserer 25-jährigen Erfahrung im x86-Server-Computing und unserer Position als Nummer eins bei Kundenzufriedenheit und Zuverlässigkeit für x86-Server verfolgen wir bei Lenovo das Ziel, das größte Supercomputing-Unternehmen der Erde zu sein, das dabei hilft, die drängendsten Herausforderungen der Geisteswissenschaften durch die rasche Weiterentwicklung von Technologie und Innovation zu lösen.“

Das System beruht auf den Servern der nächsten Generation mit seinen mehr als 3.400 Knoten von Lenovo und umfasst skalierbare Intel®-Xeon®-Prozessoren, die über mehr als 60 Kilometer lange Netzwerkkabel der Intel-Omni-Path-Technologie von 100 Gb/s miteinander verbunden sind. Es ist das dritte hochmoderne HPC-System, das Lenovo im Rahmen von Partnership for Advanced Computing in Europe (PRACE) installiert hat. Dies macht Lenovo zum größten Anbieter richtungsweisender HPC-Systeme für diese einflussreiche wissenschaftliche Gemeinschaft und stärkt Lenovos Position als das am schnellsten wachsende Supercomputer-Unternehmen in Europa.

„Vom Labor über die Fabrik bis zu den Implementierungsteams vor Ort, die Bereitstellung eines Systems dieser Größe und Komplexität erfordert ein sehr hohes Maß an Integration und Fähigkeiten“, sagte Madhu Matta, VP & GM of High Performance Computing and Artificial Intelligence bei Lenovo. „Es erfordert einen Fokus auf ein ganzheitliches Kundenerlebnis, das nur sehr wenige Unternehmen leisten können.“

Bewährter weltweiter HPC-Marktführer

Seitdem Lenovo im Jahr 2014 erstmals auf der Top500-Liste platziert wurde, ist das Unternehmen der am schnellsten wachsende TOP500-Lieferant weltweit geworden2. In den weltweiten TOP500-Positionen ist Lenovo mit 92 Einträgen die Nummer zwei. Lenovo rangiert in China, der größten und am schnellsten wachsenden Region für Supercomputer der Erde, auf dem ersten Platz im Bereich Supercomputing und verfügt über 50 % mehr Einträge als der nächste Wettbewerber.

In seinem fortwährenden Einsatz, Kunden Zugang zu neuer Technologie zu verschaffen, erweitert Lenovo zudem sein Global HPC Innovation Center in Stuttgart um 6.000 Kerne der skalierbaren Intel-Xeon-Prozessoren der nächsten Generation und die neuesten NVIDIA GPUs, die über eine Auswahl branchenweit führender, leistungsstarker Systeme von Mellanox und Intel untereinander verbunden sind. Das HPC Innovation Center wurde im Mai 2015 eröffnet, um mit Kunden zusammenzuarbeiten und ihnen Zugang zu den neuesten Technologien zu verschaffen. Bereits jetzt, bevor sie in vollem Umfang ausgeliefert werden, können sie die gleichen Systeme erleben, auf denen der BSC MareNostrum 4 Supercomputer beruht. Das vollständige Systemupgrade wird im August 2017 abgeschlossen sein.

Das Global HPC Innovation Center ermöglicht beispielsweise eine Industriekooperation mit der Universität Birmingham, die eine bedeutende Forschungseinrichtung namens Birmingham Environment for Academic Research (BEAR) aufgebaut hat. BEAR ist eine Sammlung von IT-Ressourcen, die der Universitätsgemeinschaft und qualifizierten externen Wissenschaftlern kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Sie ermöglicht die Beschleunigung ihrer Forschung in verschiedenen Disziplinen wie Biowissenschaften, einschließlich Genomsequenzierung, medizinische und linguistische Forschung.

„Die Genomsequenzierung kann rasch Einblicke in das Ausmaß und die Ausbreitungsmuster großer Epidemien schaffen. Als Zika in Amerika auftrat, konnten wir rasch reagieren, indem wir tragbare Sequenzierausrüstung in den betroffenen Gebieten einsetzten, die innerhalb weniger Tage Sequenzdaten lieferte“, sagte Professor Nick Loman, Professor für mikrobielle Genomik und Bioinformatik an der Universität Birmingham. „Eine vergleichende Analyse von Genomsequenzen erfordert einen erheblichen Rechen- und Speicherbedarf. Das neue System ermöglicht eine rasche Berechnung auf Abruf, um die Analyse zu beschleunigen. Wir können sofort auf hunderte CPUs, tausende Gigabyte Arbeitsspeicher und mehrere Terabyte Speicherplatz zugreifen. Das bedeutet, dass wir mit der raschen Datengenerierung Schritt halten können und neue wichtige Erkenntnisse rasch an die Wissenschaft und das öffentliche Gesundheitswesen weitergeben können, um Maßnahmen zur Bekämpfung von Epidemien zu unterstützen.“

Verfügbarkeit

Der Zugang zum Lenovo HPC Innovation Center steht allen Kunden offen – bei Ihrer Lenovo-Vertriebsvertretung oder Ihrem Lenovo Partner erfahren Sie mehr.

Weitere Quellen

Weitere Informationen über die kontinuierliche Zusammenarbeit von Lenovo mit dem Barcelona Supercomputing Center (BSC) finden Sie hier und die Hyperion-Fallstudie finden Sie hier.

Weitere Informationen zu PRACE finden Sie unter http://www.prace-ri.eu/prace-in-a-few-words/

Weitere Informationen über den BEAR SuperComputer finden Sie hier.

Über Lenovo

Lenovo (SEHK:0992) (Pink Sheets:LNVGY) ist ein globaler Fortune-500-Konzern mit einem Jahresumsatz von 43 Milliarden US-Dollar und einer der Marktführer bei innovativen Technologien für Verbraucher, Gewerbeorganisationen und Unternehmen. Unser Portfolio an hochwertigen und sicheren Produkten und Dienstleistungen umfasst PCs (darunter die legendäre Marke Think und die multimodalen YOGA-Modelle), Workstations, Server, Datenspeicher, Smart TVs und eine Reihe von Produkten aus dem mobilen Bereich wie Smartphones (einschließlich der Marke Motorola), Tablets und Apps. Verbinden Sie sich mit uns auf LinkedIn, folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter (@Lenovo) oder besuchen Sie uns unter www.lenovo.com.

1 Basierend auf der relativen Spitzenleistung (Relative Peak Performance, Rpeak)
2 Basierend auf den TOP500-Platzierungen von Juni 2014 bis Juni 2017

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Latest Stories
What's the role of an IT self-service portal when you get to continuous delivery and Infrastructure as Code? This general session showed how to create the continuous delivery culture and eight accelerators for leading the change. Don Demcsak is a DevOps and Cloud Native Modernization Principal for Dell EMC based out of New Jersey. He is a former, long time, Microsoft Most Valuable Professional, specializing in building and architecting Application Delivery Pipelines for hybrid legacy, and cloud ...
With major technology companies and startups seriously embracing Cloud strategies, now is the perfect time to attend 21st Cloud Expo October 31 - November 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center, CA, and June 12-14, 2018, at the Javits Center in New York City, NY, and learn what is going on, contribute to the discussions, and ensure that your enterprise is on the right path to Digital Transformation.
21st International Cloud Expo, taking place October 31 - November 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA, will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world. Cloud computing is now being embraced by a majority of enterprises of all sizes. Yesterday's debate about public vs. private has transformed into the reality of hybrid cloud: a recent survey shows that 74% of enterprises have a hybrid cloud strategy. Me...
"Tintri focuses on the Ops side of the DevOps, which basically is pushing more and more of the accessibility of the infrastructure to the developers and trying to get behind the scenes," explained Dhiraj Sehgal of Tintri in this SYS-CON.tv interview at 20th Cloud Expo, held June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY.
"We do one of the best file systems in the world. We learned how to deal with Big Data many years ago and we implemented this knowledge into our software," explained Jakub Ratajczak, Business Development Manager at MooseFS, in this SYS-CON.tv interview at 20th Cloud Expo, held June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY.
"Our strategy is to focus on the hyperscale providers - AWS, Azure, and Google. Over the last year we saw that a lot of developers need to learn how to do their job in the cloud and we see this DevOps movement that we are catering to with our content," stated Alessandro Fasan, Head of Global Sales at Cloud Academy, in this SYS-CON.tv interview at 20th Cloud Expo, held June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY.
DevOps at Cloud Expo, taking place October 31 - November 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA, is co-located with 21st Cloud Expo and will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world. The widespread success of cloud computing is driving the DevOps revolution in enterprise IT. Now as never before, development teams must communicate and collaborate in a dynamic, 24/7/365 environment. There is no time to w...
SYS-CON Events announced today that CA Technologies has been named "Platinum Sponsor" of SYS-CON's 21st International Cloud Expo®, which will take place October 31-November 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. CA Technologies helps customers succeed in a future where every business - from apparel to energy - is being rewritten by software. From planning to development to management to security, CA creates software that fuels transformation for companies in the applic...
SYS-CON Events announced today that TMC has been named “Media Sponsor” of SYS-CON's 21st International Cloud Expo and Big Data at Cloud Expo, which will take place on Oct 31 – Nov 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. Global buyers rely on TMC’s content-driven marketplaces to make purchase decisions and navigate markets. Learn how we can help you reach your marketing goals.
Internet of @ThingsExpo, taking place October 31 - November 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA, is co-located with 21st Cloud Expo and will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world. The Internet of Things (IoT) is the most profound change in personal and enterprise IT since the creation of the Worldwide Web more than 20 years ago. All major researchers estimate there will be tens of billions devic...
Five years ago development was seen as a dead-end career, now it’s anything but – with an explosion in mobile and IoT initiatives increasing the demand for skilled engineers. But apart from having a ready supply of great coders, what constitutes true ‘DevOps Royalty’? It’ll be the ability to craft resilient architectures, supportability, security everywhere across the software lifecycle. In his keynote at @DevOpsSummit at 20th Cloud Expo, Jeffrey Scheaffer, GM and SVP, Continuous Delivery Busine...
You know you need the cloud, but you’re hesitant to simply dump everything at Amazon since you know that not all workloads are suitable for cloud. You know that you want the kind of ease of use and scalability that you get with public cloud, but your applications are architected in a way that makes the public cloud a non-starter. You’re looking at private cloud solutions based on hyperconverged infrastructure, but you’re concerned with the limits inherent in those technologies.
Cloud Expo, Inc. has announced today that Andi Mann and Aruna Ravichandran have been named Co-Chairs of @DevOpsSummit at Cloud Expo Silicon Valley which will take place Oct. 31-Nov. 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. "DevOps is at the intersection of technology and business-optimizing tools, organizations and processes to bring measurable improvements in productivity and profitability," said Aruna Ravichandran, vice president, DevOps product and solutions marketing...
"MobiDev is a Ukraine-based software development company. We do mobile development, and we're specialists in that. But we do full stack software development for entrepreneurs, for emerging companies, and for enterprise ventures," explained Alan Winters, U.S. Head of Business Development at MobiDev, in this SYS-CON.tv interview at 20th Cloud Expo, held June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY.
Managing mission-critical SAP systems and landscapes has never been easy. Add public cloud with its myriad of powerful cloud native services and this may not change any time soon. Public cloud offers exciting new possibilities for enterprise workloads. But to make use of these possibilities and capabilities, IT teams need to re-think everything they have done before. Otherwise, they will just end up using public cloud as a hosting platform for their workloads, aka known as “lift and shift.”