Welcome!

News Feed Item

GSMA gibt weitere Aktualisierungen der Programme des Mobile World Congress 2018 bekannt

Die GSMA informierte heute über Neuentwicklungen zum Mobile World Congress 2018, darunter neu bestätigte Hauptredner sowie weitere Aussteller, Sponsoren und Partner. Die GSMA veröffentlichte zudem Aktualisierungen zu Teilnehmererlebnissen wie 4YFN, Women4Tech und YoMo. Der Mobile World Congress findet vom 26. Februar bis zum 1. März 2018 in der Fira Gran Via in Barcelona statt, einige Veranstaltungen davon auch in der Fira Montjuïc und La Farga L’Hospitalet.

„Die Vorbereitungen für den Mobile World Congress 2018 kommen gut voran. Er soll die größte und ehrgeizigste Veranstaltung werden, die je stattgefunden hat“, sagte Michael O’Hara, Chief Marketing Officer, GSMA. „Wir freuen uns darauf, in gut drei Monaten die Mobilfunkwelt in Barcelona zu begrüßen und zu zeigen, wie der Mobilfunk - bereits heute - eine bessere Zukunft schafft.“

Neue Hauptredner bestätigt

Die GSMA kündigte folgende weitere Hauptredner für das Konferenzprogramm des Mobile World Congress an:

  • Jeremy Fox, CEO, DRG und Atrium TV
  • Christopher Young, CEO, McAfee, LLC
  • Oren Jacobs, Gründer und CEO, PullString
  • Rajeev Misra, CEO, SoftBank Vision Fund
  • Enrica Porcari, Chief Information Officer und Chair des Telecommunications Cluster, Welternährungsprogramm

Neben diesen Führungskräften sind folgende, bereits angekündigte Hauptredner, anwesend:

  • Sunil Bharti Mittal, Gründer und Chairman, Bharti Enterprises, und Chairman, GSMA
  • Gavin Patterson, CEO, BT Group
  • Börje Ekholm, President und CEO, Ericsson
  • Mats Granryd, Director General, GSMA
  • Kazuhiro Yoshizawa, President und CEO, NTT DOCOMO, Inc.
  • Jim Whitehurst, President und CEO, Red Hat
  • Sigve Brekke, President und CEO, Telenor Group
  • Vittorio Colao, Chief Executive, Vodafone Group

An den vier Konferenztagen werden zentrale Themen wie künstliche Intelligenz, die 5G-Entwicklung und Netze der nächsten Generation, IoT für Verbraucher, digitale Inhalte und Unterhaltung, die Vierte Industrielle Revolution, Datenschutz und Sicherheit sowie nachhaltige Entwicklung und viele andere behandelt. Zusätzlich zu den Hauptreden wird die Konferenz eine Reihe von fokussierten Sitzungssträngen umfassen, die spezifische Themen eingehend beleuchten. Weitere Informationen zu den Hauptreden und der Konferenz finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/conference-programmes/.

Weitere Aussteller für 2018 bestätigt

Die GSMA gab die Teilnahme mehrerer weiterer Aussteller für den Mobile World Congress bekannt, darunter Boston Consulting, China Mobile, Continental, Deloitte, Essential, Telit und Toyota. Diese Unternehmen ergänzen den Kreis der zahlreichen bestätigten Branchengrößen im Ausstellungsbereich, darunter unter anderem Accenture, Alibaba, AT&T, Cisco Systems, Deutsche Telekom, Ericsson, Facebook, Fujitsu, Google, HTC, Huawei, Intel, Lenovo, LG, Mercedes-Benz, Microsoft, NTT DOCOMO, Nokia Solutions and Networks, Ooredoo, Oracle, Orange, Qualcomm Incorporated, SAP, SEAT, SK Telecom, Telefónica, Verizon, Vivo, Vodafone, Xiaomi und ZTE. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/exhibition/.

Neue Veranstaltungssponsoren und Medienpartner

Die GSMA kündigte einige neue Veranstaltungssponsoren und Medienpartner für den Mobile World Congress an. Celtra und Ogury wurden zuletzt als Networking Garden Sponsors bestätigt und ergänzen damit den Kreis der bereits bekanntgegebenen Sponsoren Android, Citi, EY, HTC und Visa. Die GSMA hat eine Global Media Partnership mit CNN International für den Mobile World Congress und weitere weltweit stattfindende GSMA-Veranstaltungen vereinbart. Mobile World Live ist ebenfalls Global Media Partner und zu den Official Media Partners zählen CBS Interactive Tech, Financial Times, TIME und Fortune von Time Inc. sowie Ziff Davis. Eine vollständige Aufstellung der Sponsoren und Partner des Mobile World Congress finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/about/sponsors-partners/.

Women4Tech präsentiert Hack_D_Gap Global Challenge 2018

Das Women4Tech-Programm veranstaltet gemeinsam mit der 4YFN die zweite Hack_D_Gap Global Challenge, die sich an Start-ups bzw. Einzelpersonen richtet, die innovative Lösungen, Produkte oder Dienstleistungen schaffen möchten, die die Geschlechtervielfalt und Geschlechtergleichstellung in der Technologiebranche fördern. Weitere Informationen zur Women4Tech – 4YFN Hack_D_Gap Global Challenge, darunter Kategorien und Bewerbungseinzelheiten, finden Sie unter www.4yfn.com/event/4yfn-barcelona-2018/women4tech-hack-d-gap-2018/. Die GSMA kündigte zudem an, dass neue Sponsoren das Women4Tech-Programm unterstützen; EY wurde als Sponsor des Women4Tech Speed Coaching & Networking Event bestätigt und Syniverse Technologies engagiert sich im Rahmen der Global Mobile Awards erneut als Kategoriesponsor des Women4Tech Industry Leadership Award. Weitere Informationen über Women4Tech finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/experiences/gsma-women4tech/.

4YFN Awards: Einreichung von Beiträgen jetzt möglich

Die 4YFN eröffnete heute die Ausgabe 2018 der 4YFN Awards, einen Start-up-Wettbewerb, mit dem die bahnbrechendsten Ideen der digitalen Landschaft gewürdigt werden. Eine Preis-Jury wird zehn Start-ups zu Finalisten küren, die sich auf der Hauptbühne präsentieren, Investoren treffen und auf der 4YFN-Ausstellung des Mobile World Congress teilnehmen werden. Bewerbungen von Start-ups werden bis zum 18. Dezember unter folgendem Link entgegengenommen: www.4yfn.com/event/4yfn-barcelona-2018/awards.

YoMo wieder in Barcelona

Das Youth Mobile Festival (YoMo) kehrt in seinem zweiten Jahr mit einer Reihe neuer Aktivitäten und Veranstaltungen nach Barcelona zurück. YoMo ist ein engagiertes Programm, das konzipiert wurde, um junge Menschen zu einer beruflichen Ausbildung oder Laufbahn in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen, Kunst/Design und Mathematik (STEAM) zu inspirieren. Von Dienstag, den 27. Februar bis Freitag, den 2. März werden sich rund 15.000 junge Menschen und Pädagogen aus Katalonien und Spanien in der La Farga L’Hospitalet versammeln, um unter anderem an einer Reihe von didaktischen Ausstellungen, Live-Bühnenshows, interaktiven Workshops und praktischen Aktivitäten sowie auf Pädagogen ausgerichteten Workshops und Vorlesungen teilzunehmen. Die Anmeldung zum YoMo ist ab Mittwoch, den 22. November möglich. Weitere Informationen finden Sie unter www.mwcyomo.com/bcn/en/.

Neue Partnerprogramme und Power-Hour-Sitzungen

Die von führenden Akteuren des mobilen Ökosystems entwickelten Partnerprogramme, Schulungssitzungen und Power Hour-Sitzungen bieten unschätzbare Bildungsmöglichkeiten für die Besucher des Mobile World Congress. Neu hinzugekommene Partnerprogramme sind eine halbtägige Sitzung mit Palo Alto und Taptica, die beide am Mittwoch, dem 28. Februar stattfinden, sowie eine von mSchools präsentierte ganztägige Sitzung am Donnerstag, dem 1. März. Kürzlich wurde B.Yond für eine Power-Hour-Sitzung am Donnerstag, dem 1.März gewonnen. Weitere Informationen zu den Partnerprogrammen finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/conference-programmes/partner-programmes/.

Bewerbungen für die Glomo Awards noch bis 22. November möglich

Die Einreichung von Beiträgen für die Global Mobile Awards 2018 (Glomo Awards) ist nur noch eine Woche lang möglich. Die Glomo Awards ehren die herausragendsten Leistungen und Innovationen in der Mobilfunkbranche mit 38 Auszeichnungen in mehr als acht Kategorien. Beiträge für die Awards 2018 können noch bis Mittwoch, den 22. November eingereicht werden und die Gewinner werden auf dem Mobile World Congress bekanntgegeben.

Machen Sie mit beim Mobile World Congress 2018

Weiterführende Informationen über den Mobile World Congress 2018, darunter zu Teilnahme-, Ausstellungs- oder Sponsormöglichkeiten, finden Sie unter www.mobileworldcongress.com. Folgen Sie den neuesten Entwicklungen und Neuigkeiten zum Mobile World Congress auf Twitter @GSMA unter #MWC18, auf unserer LinkedIn-Seite zum Mobile World Congress https://www.linkedin.com/company/gsma-mobile-world-congress oder auf Facebook unter https://www.facebook.com/mobileworldcongress/. Weitere Information über die Social-Media-Kanäle der GSMA finden Sie unter https://www.mobileworldcongress.com/networking/.

Der Mobile World Congress ist der Eckpfeiler der Mobile World Capital und wird bis zum Jahr 2023 in Barcelona ausgerichtet. Die Mobile World Capital umfasst Programme und Aktionen, die sich auf das ganze Jahr erstrecken und nicht nur den Einwohnern von Barcelona, Katalonien und Spanien, sondern auch der weltweiten Mobilfunkbranche zugutekommen. Weitere Informationen über die Mobile World Capital erhalten Sie unter www.mobileworldcapital.com.

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie nahezu 300 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai, Mobile World Congress Americas und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Latest Stories
The past few years have brought a sea change in the way applications are architected, developed, and consumed—increasing both the complexity of testing and the business impact of software failures. How can software testing professionals keep pace with modern application delivery, given the trends that impact both architectures (cloud, microservices, and APIs) and processes (DevOps, agile, and continuous delivery)? This is where continuous testing comes in. D
The 22nd International Cloud Expo | 1st DXWorld Expo has announced that its Call for Papers is open. Cloud Expo | DXWorld Expo, to be held June 5-7, 2018, at the Javits Center in New York, NY, brings together Cloud Computing, Digital Transformation, Big Data, Internet of Things, DevOps, Machine Learning and WebRTC to one location. With cloud computing driving a higher percentage of enterprise IT budgets every year, it becomes increasingly important to plant your flag in this fast-expanding busin...
Smart cities have the potential to change our lives at so many levels for citizens: less pollution, reduced parking obstacles, better health, education and more energy savings. Real-time data streaming and the Internet of Things (IoT) possess the power to turn this vision into a reality. However, most organizations today are building their data infrastructure to focus solely on addressing immediate business needs vs. a platform capable of quickly adapting emerging technologies to address future ...
SYS-CON Events announced today that Synametrics Technologies will exhibit at SYS-CON's 22nd International Cloud Expo®, which will take place on June 5-7, 2018, at the Javits Center in New York, NY. Synametrics Technologies is a privately held company based in Plainsboro, New Jersey that has been providing solutions for the developer community since 1997. Based on the success of its initial product offerings such as WinSQL, Xeams, SynaMan and Syncrify, Synametrics continues to create and hone in...
You know you need the cloud, but you’re hesitant to simply dump everything at Amazon since you know that not all workloads are suitable for cloud. You know that you want the kind of ease of use and scalability that you get with public cloud, but your applications are architected in a way that makes the public cloud a non-starter. You’re looking at private cloud solutions based on hyperconverged infrastructure, but you’re concerned with the limits inherent in those technologies.
Nordstrom is transforming the way that they do business and the cloud is the key to enabling speed and hyper personalized customer experiences. In his session at 21st Cloud Expo, Ken Schow, VP of Engineering at Nordstrom, discussed some of the key learnings and common pitfalls of large enterprises moving to the cloud. This includes strategies around choosing a cloud provider(s), architecture, and lessons learned. In addition, he covered some of the best practices for structured team migration an...
No hype cycles or predictions of a gazillion things here. IoT is here. You get it. You know your business and have great ideas for a business transformation strategy. What comes next? Time to make it happen. In his session at @ThingsExpo, Jay Mason, an Associate Partner of Analytics, IoT & Cybersecurity at M&S Consulting, presented a step-by-step plan to develop your technology implementation strategy. He also discussed the evaluation of communication standards and IoT messaging protocols, data...
With tough new regulations coming to Europe on data privacy in May 2018, Calligo will explain why in reality the effect is global and transforms how you consider critical data. EU GDPR fundamentally rewrites the rules for cloud, Big Data and IoT. In his session at 21st Cloud Expo, Adam Ryan, Vice President and General Manager EMEA at Calligo, examined the regulations and provided insight on how it affects technology, challenges the established rules and will usher in new levels of diligence arou...
Most technology leaders, contemporary and from the hardware era, are reshaping their businesses to do software. They hope to capture value from emerging technologies such as IoT, SDN, and AI. Ultimately, irrespective of the vertical, it is about deriving value from independent software applications participating in an ecosystem as one comprehensive solution. In his session at @ThingsExpo, Kausik Sridhar, founder and CTO of Pulzze Systems, discussed how given the magnitude of today's application ...
The “Digital Era” is forcing us to engage with new methods to build, operate and maintain applications. This transformation also implies an evolution to more and more intelligent applications to better engage with the customers, while creating significant market differentiators. In both cases, the cloud has become a key enabler to embrace this digital revolution. So, moving to the cloud is no longer the question; the new questions are HOW and WHEN. To make this equation even more complex, most ...
As you move to the cloud, your network should be efficient, secure, and easy to manage. An enterprise adopting a hybrid or public cloud needs systems and tools that provide: Agility: ability to deliver applications and services faster, even in complex hybrid environments Easier manageability: enable reliable connectivity with complete oversight as the data center network evolves Greater efficiency: eliminate wasted effort while reducing errors and optimize asset utilization Security: imple...
Mobile device usage has increased exponentially during the past several years, as consumers rely on handhelds for everything from news and weather to banking and purchases. What can we expect in the next few years? The way in which we interact with our devices will fundamentally change, as businesses leverage Artificial Intelligence. We already see this taking shape as businesses leverage AI for cost savings and customer responsiveness. This trend will continue, as AI is used for more sophistica...
In his Opening Keynote at 21st Cloud Expo, John Considine, General Manager of IBM Cloud Infrastructure, led attendees through the exciting evolution of the cloud. He looked at this major disruption from the perspective of technology, business models, and what this means for enterprises of all sizes. John Considine is General Manager of Cloud Infrastructure Services at IBM. In that role he is responsible for leading IBM’s public cloud infrastructure including strategy, development, and offering m...
Digital transformation is about embracing digital technologies into a company's culture to better connect with its customers, automate processes, create better tools, enter new markets, etc. Such a transformation requires continuous orchestration across teams and an environment based on open collaboration and daily experiments. In his session at 21st Cloud Expo, Alex Casalboni, Technical (Cloud) Evangelist at Cloud Academy, explored and discussed the most urgent unsolved challenges to achieve f...
In his session at 21st Cloud Expo, Raju Shreewastava, founder of Big Data Trunk, provided a fun and simple way to introduce Machine Leaning to anyone and everyone. He solved a machine learning problem and demonstrated an easy way to be able to do machine learning without even coding. Raju Shreewastava is the founder of Big Data Trunk (www.BigDataTrunk.com), a Big Data Training and consulting firm with offices in the United States. He previously led the data warehouse/business intelligence and B...